Schauplatz Hörspiel

IslBG

Schauplatz Hörspiel – Bilder, Töne, Technik

Die Ausstellung im Deutschen Technikmuseum Berlin handelte von der Geschichte des Hörspiels. Rund 80 Jahre nach der Aussendung des ersten Hörspiels in Deutschland entstand in Kooperation mit dem Deutschen Technikmuseums und Deutschlandradio diese Ausstellung. Zentrale Objekte waren die 6 Hörsessel in denen die Besucher sich durch die Geschichte des Hörspiels „zappen“ konnten. In die Ohrensessel sind Lautsprecher eingebaut und man versinkt in die jeweilige akustische Kulisse. Große Drucke an den Stirnseiten von Situationen im Aufnahmestudio gaben Einblicke in die Arbeit – heute und vor 80 Jahren.

 

Leistungsprofil:

  • Entwicklung der Ausstellungskonzeption und Architektur
  • Ausstellungsgrafik und Kommunikation
  • Produktionsbetreuung